SPRACHAUFENTHALT SPANIEN

Küste und Kulturschätze

Spanien ist eines der beliebtesten touristischen Ziele Europas. Nicht weiter verwunderlich bietet doch das Land des Stierkampfs Strand, Sonne und Meer von seiner schönsten Seite. Die Küstenzonen sind vielfältig. Schroffe Klippen und Steilwände wechseln sich mit sanften Dünen und idyllischen Buchten ab. Doch nicht nur die Küsten gilt es zu entdecken. Spanien hat auch viele Berge und mit Madrid die höchstgelegene europäische Hauptstadt. Städte wie Madrid, Barcelona, Valencia oder Sevilla bieten dem Besucher eine riesige Auswahl an architektonischen und kulturellen Meisterwerken. Ob nun geschichtsträchtig oder kunstfertig - bestaunenswert sind diese auf jeden Fall.

Maurischer Einfluss

Gerade an der Südküste Spaniens entdeckt man den Einfluss maurischer Eroberer. Kunstvolle Bauten und Verzierungen im orientalischen Stil sind immer wieder anzutreffen. Eines der wohl bekanntesten Bauwerke aus dieser Zeit befindet sich in Granada - die Alhambra. Der Burgkomplex thront auf einem Hügel über der Stadt. Der afrikanische Kontinent ist über die Strasse von Gibraltar leicht zu erreichen. Gerade mal 14 Kilometer breit ist die Lücke zwischen den beiden Kontinenten an der schmalsten Stelle.

Wer Spanisch lernen möchte kann dies in Spanien ideal mit Flamenco-Lektionen, Strandferien oder einem Kultururlaub verbinden.

Essenskultur

Denkt man an spanisches Essen, denkt man an Tapas. Die kleinen Häppchenvariationen sind weltbekannt. Frischer Fisch und Meeresfrüchte, aber auch währschafte Kost wie Kaninchen oder Lamm stehen ebenfalls auf dem Speiseplan. Wichtig ist auch der Knoblauch, der in jedem Gericht eine gewichtige Rolle einnimmt. Was zum Essen natürlich nicht fehlen darf, ist ein guter Tropfen. Spanien weist die grösste Rebanbaufläche der Welt auf und produziert einige der besten Weine weltweit.

Sprachaufenthalt in Spanien

Nirgends lernt man Spanisch schneller und effizienter als in Spanien. Gerade Orte wie Barcelona, Madrid, Valencia oder Sevilla verfügen über Top-Sprachschulen. Wer lieber nicht in der Grossstadt Spanisch lernt, der findet auch in Nerja oder Tarifa einen passenden Sprachkurs. Viele Sprachschulen bieten auch Sprachunterricht in Verbindung mit Freizeitaktivitäten wie Flamenco oder Segeln an.

SPANIEN FAKTEN

Amtlicher Name:

Spanien

Fläche:

505'000 km²

Einwohner:

46.7 Millionen

Hauptstadt:

Madrid

Sprache:

Spanisch, Katalanisch, Gallizisch, Baskisch

Bevölkerung:

Kastilier, Basken, Katalanen, Galizier, Marokkaner, Südamerikaner

Strom:

220 Volt Wechselstrom, 50 Hertz. Notwendige Adapter erhalten Sie in Elektrofachgeschäften.

WÄHRUNG IN SPANIEN

Euro = EUR

» Der Euro wird unterteilt in 100 Cent.

» Gängige Banknoten zu 5 , 10 , 20, 50, 100, 200 und 500 Euro.

» Es gibt Münzen zu 1, 2, 5, 10, 20, 50 Cent sowie 1 und 2 Euro.

Währungsrechner:

UBS Währungsrechner

VERKEHR IN SPANIEN

Auto mieten ab 21 Jahren

Das Mindestalter, um ein Auto zu mieten, beträgt 21 Jahre. Fahrer unter 25 Jahren zahlen meistens einen Versicherungszuschlag. Für einen Autokauf gelten spezielle Bedingungen. Bitte beachten Sie, dass die Verkehrsregeln unbedingt einzuhalten sind, da die Rechtsprechung sehr konsequent ist.

Dank der Harmonisierung der Führerausweiskategorien ist der schweizerische Führerausweis im Kreditkartenformat heute innerhalb der EU und vielen weiteren Ländern anerkannt und somit gültig. Erkundigen Sie sich für Reisen in Länder ausserhalb der EU bei Ihrem Reisebüro oder beim Konsulat, ob Sie für das Zielland zusätzlich einen internationalen Führerschein benötigen. Der internationale Führerschein dient als Übersetzung des schweizerischen und ist nur zusammen mit dem schweizerischen Führerausweis im Kreditkartenformat gültig.

ZEITVERSCHIEBUNG IN SPANIEN

Im gesamten Land

» Mitteleuropäische Zeit (MEZ)

Zeitzonen:

Weltweite Zeitzonen

REISEHINWEISE FÜR SPANIEN

Aktuell und umfangreich

Beim Eidgenössischen Departement für Auswärtige Angelegenheiten finden Sie hilfreiche Informationen für Ihre Reise.

Infos des EDA:

Allgemeine Reisehinweise

WETTER IN SPANIEN

Norden

Sommer - gutes Wetter und hohe Temperaturen

Madrid und Barcelona sowie die Balearen

Frühling und Herbst - gutes Wetter und hohe Temperaturen

Zentralspanien und Mittelmeerküste

Im Sommer extrem heiss

Boa Lingua - Sprachaufenthalte weltweit