SPRACHAUFENTHALT CHINA

Armee der Tonfiguren

China ist mit ungefähr 1.3 Milliarden Menschen das bevölkerungsreichste Land der Welt. Dem Besucher eröffnet sich im Reich der Mitte eine unbekannte Welt mit eindrücklichen Landschaften und Sehenswürdigkeiten: Tempelanlagen, Monumente aus der Mao-Ära, die grosse Mauer, die 8'000 Mann starke Tonarmee des ersten Kaisers, urtümliche Altstadt, modernste Handelszentren und buddhistische Kloster.

Essen wie die Kaiser

Natürlich gibt es in China nicht nur landschaftliche Schönheiten und Sehenswürdigkeiten zu bewundern. Auf keinen Fall sollte man sich die kulinarischen Genüsse entgehen lassen. Je nach Region, in der man sich gerade aufhält, gibt es die unterschiedlichsten Angebote: Lammfleischspezialitäten im Norden, Fisch und Meeresfrüchte an der Küste, die phantasievolle, kantonesische Küche oder die scharfe Sichuanküche.

Die wirtschaftliche Macht Chinas führt dazu, dass Chinesisch als Geschäftssprache immer wichtiger wird. Mit einem Sprachaufenthalt in China kann man bereits nach 12 Wochen erste, einfache Gespräche führen.

Chinesisch - eine Herausforderung

Im Chinesischen gibt es ungefähr 50'000 Schriftzeichen. Doch keine Angst, mit etwa 2'500 davon kann man beinahe alle Texte lesen (98 Prozent). Die restlichen Zeichen sind in der Alltagssprache nicht mehr Gebräuchlich. Sicherlich ist dies Herausforderung genug, umso mehr da die Chinesische Sprache eine weitere Besonderheit aufweist: die Tonsprache. Je nachdem wie ein Wort ausgesprochen wird, bekommt es eine andere Bedeutung. Spricht man beispielsweise das Wort «mā» gleichmässig hoch aus, bedeutet es «Mutter». Wird das Wort hingegen scharf abfallend ausgesprochen bedeutet es «schimpfen». Es gibt jeweils 4 Tonalitäten sowie eine neutrale Form.

Sprachaufenthalt in China

Nirgends lernt man Chinesisch schneller und effizienter als in China. Gerade in Peking, Shanghai oder Qingdao gibt es Top-Sprachschulen. Chinesisch lernen ist sicherlich eine Herausforderung, umso wichtiger ist es eine seriöse und professionelle Sprachschule zu besuchen.

CHINA FAKTEN

Amtlicher Name:

Volksrepublik China

Fläche:

9'596'960 km²

Einwohner:

1,3 Milliarden

Hauptstadt:

Peking

Sprache:

Kantonesisch, Mandarin

Bevölkerung:

Han-Chinesen (93%) und 55 ethnische Minderheiten

Strom:

220 Volt Wechselstrom, 50 Hertz. Notwendige Adapter erhalten Sie in Elektrofachgeschäften.

Wichtig:

Vergehen gegen das Betäubungsmittelgesetz werden schon bei geringen Mengen und bei jeder Art von Drogen mit langjährigen Gefängnisstrafen bis hin zur Todesstrafe geahndet. Die Todesstrafe kann auch für andere Delikte (z.B. Mord) verhängt werden. Die Haftbedingungen sind hart und können mit Zwangsarbeit verbunden sein.

WÄHRUNG IN CHINA

Yuan = CNY

» 1 Yuan = 10 Jiǎo = 100 Fēn

» Gängige Banknoten zu 1, 2, 5 , 10 , 20, 50 und 100 Yuan
sowie 1, 2 und 5 Jiǎo und 1, 2 und 5 Fēn.

» Es gibt Münzen zu 1 Yuan sowie 5 und 1 Jiǎo und 1, 2 sowie 5 Fēn.

Währungsrechner:

UBS Währungsrechner

VERKEHR IN CHINA

Chaotischer Verkehr

Mietwagen sind in China in der Regel nur mit Chauffeur erhältlich. Selbstfahren von Mietwagen ist problematisch, da die Autovermietungsfirmen den Reisepass des Fahrers einbehalten und Ausländern nur in Sonderfällen das Fahren gestatten. Der Verkehr ist vielfach chaotisch und es wird davon abgeraten, in dem ungewohnten Verkehr selber zu fahren. Bitte beachten Sie, dass die Verkehrsregeln unbedingt einzuhalten sind, da die Rechtsprechung sehr konsequent ist.

Dank der Harmonisierung der Führerausweiskategorien ist der schweizerische Führerausweis im Kreditkartenformat heute innerhalb der EU und vielen weiteren Ländern anerkannt und somit gültig. Erkundigen Sie sich für Reisen in Länder ausserhalb der EU bei Ihrem Reisebüro oder beim Konsulat, ob Sie für das Zielland zusätzlich einen internationalen Führerschein benötigen. Der internationale Führerschein dient als Übersetzung des schweizerischen und ist nur zusammen mit dem schweizerischen Führerausweis im Kreditkartenformat gültig.

ZEITVERSCHIEBUNG IN CHINA

China Standard Time (CST)

» Mitteleuropäische Zeit (MEZ) +7 Stunden

» Während der europäischen Sommerzeit +6 Stunden

Zeitzonen:

Weltweite Zeitzonen

REISEHINWEISE FÜR CHINA

Aktuell und umfangreich

Beim Eidgenössischen Departement für Auswärtige Angelegenheiten finden Sie hilfreiche Reisehinweise für Sprachaufenthalte in China. Unter folgendem Link finden Sie Schweizer Vertretungen in China, Informationen zum Visum, Notrufnummern sowie weitere Hinweise zu Verkehr, Natur, Kriminalität und vieles mehr...

Infos des EDA:

Reisehinweise China

WETTER IN CHINA

Grosse Ausdehnung

Wegen der grossen Ausdehnung des Landes variieren die klimatischen Bedingungen enorm.

Allgemein

März bis Mai oder September bis Anfang November, da angenehme Temperaturen und wenig Niederschlag

Im Sommer ist es heiss und es sind viele Touristen unterwegs.

Boa Lingua - Sprachaufenthalte weltweit