SPRACHAUFENTHALT AUSTRALIEN

Der rote Kontinent

Australien als den roten Kontinent zu bezeichnen ist eigentlich eine Sünde. Obwohl grosse Teile des Landes von der Wüste - dem roten Sand - verschluckt werden, bieten sich dem Besucher auch ganz andere Bilder: Tiefgrüne, üppige Regenwälder im Norden, Berge und Seen im Süden und unvergleichliche Unterwasserwelten vor der Küste. Das Great Barrier Reef, welches sich auf über 2000 Quadratkilometern der Ostküste entlang erstreckt, liefert Tauchern Erlebnisse wie von einem anderen Planeten. Beim Anblick der farbenprächtigen Fische und Korallen muss man sich selber immer wieder daran erinnern, dass man Unterwasser das Atmen nicht vergisst.

Känguru, Koala und Kookaburra

Die Tier- und Pflanzenwelt in Australien ist einmalig und exotisch. Viele der hier lebenden Tiere findet man sonst nirgends auf der Welt - allen voran natürlich das Känguru, das australische Nationaltier. Wallabys, Tasmanische Teufel, Schnabeltiere oder Koalas bieten unsereins einen faszinierend fremden Anblick. Auch die Vogelwelt hat einiges zu bieten. Kookaburras, die weltgrössten Eisvögel, oder Emus, welche bis zu 2 Meter gross werden können, bevölkern Down Under.

Ein Englisch-Sprachaufenthalt in Australien ist eine einmalige Erfahrung. Die faszinierende Natur, die kontaktfreudigen Menschen, die pulsierenden Metropolen sowie Top-Sprachschulen tragen dazu bei.

Schmelztiegel der Kulturen

Die indigene Bevölkerung Australiens - die Aborigines - bevölkerte den gesamten Kontinent für viele Jahrtausende lang alleine. Erst als Ende des 18. Jahrhunderts die Europäer in Australien eine Sträflingskolonie errichteten, kamen die ersten Siedler ins Land. Heute leben insbesondere in den Grossstädten Australiens die unterschiedlichsten Kulturen zusammen.

Sprachaufenthalt in Australien

Australien ist ein idealer Ort um Englisch zu lernen und dies mit ausgedehnten Reisen zu verbinden. Gerade in unseren Breitengraden zählt Australien zu den populärsten Zielen für Sprachaufenthalte. Ob man nun einen Cambridge-Diplomkurs in Sydney, Cairns, Perth oder Brisbane absolviert, oder den Englischsprachkurs mit Surflektionen in Byron Bay oder Noosa verbindet, was Sprachaufenthalte anbelangt, so hat Australien einiges zu bieten. Aufgrund der langen Anreise ist es sinnvoll genügend Zeit für den Sprachaufenthalt sowie für weitere Reisen in Australien einzuplanen.

AUSTRALIEN FAKTEN

Amtlicher Name:

Commonwealth of Australia

Fläche:

7'692'000 km²

Einwohner:

22 Millionen

Hauptstadt:

Canberra

Sprache:

Englisch

Bevölkerung:

92% Kaukasier, 7% Asiaten, 1% Aborigines

Strom:

220 Volt, 50 Hz Wechselstrom. Notwendige Adapter erhalten Sie in Elektrofachgeschäften.

WÄHRUNG IN AUSTRALIEN

Australischer Dollar = AUD

» Der australische Dollar wird unterteilt in 100 Cent.

» Die Banknoten zu 5, 10, 20, 50, und 100 Dollar.

» Es gibt Münzen zu 5, 10, 20 und 50 Cent, sowie 1 und 2 Dollar.

Währungsrechner:

UBS Währungsrechner

VERKEHR IN AUSTRALIEN

Linksverkehr beachten

Der Lenker muss seit mindestens einem Jahr den Führerausweis besitzen und 21 Jahre alt sein. Beim Autokauf gelten spezielle Bedingungen. Achtung hier herrscht Linksverkehr! Die Höchstgeschwindigkeit beträgt generell 60 km/h in den Städten und 100 km/h ausserhalb. Es besteht Gurtenpflicht.

Dank der Harmonisierung der Führerausweiskategorien ist der schweizerische Führerausweis im Kreditkartenformat heute innerhalb der EU und vielen weiteren Ländern anerkannt und somit gültig. Erkundigen Sie sich für Reisen in Länder ausserhalb der EU bei Ihrem Reisebüro oder beim Konsulat, ob Sie für das Zielland zusätzlich einen internationalen Führerschein benötigen. Der internationale Führerschein dient als Übersetzung des schweizerischen und ist nur zusammen mit dem schweizerischen Führerausweis im Kreditkartenformat gültig.

ZEITVERSCHIEBUNG IN AUSTRALIEN

Westaustralien - Western Standard Time

» Mitteleuropäische Zeit (MEZ) +7 Stunden

» Während europäischer Sommerzeit +6 Stunden

Südaustralien und Northern Territory - Central Standard Time

» Mitteleuropäische Zeit (MEZ) +8.5 Stunden

» Während europäischer Sommerzeit +7.5 Stunden

» Während australischer Sommerzeit +9.5 Stunden (gilt nicht für Northern Territory)

New South Wales, Queensland, Tasmanien, Victoria, Australian Capital Territory - Eastern Standard Time

» Mitteleuropäische Zeit (MEZ) +9 Stunden

» Während europäischer Sommerzeit +8 Stunden

» Während australischer Sommerzeit +10 Stunden (nicht in Queensland)

 

Die Bundesstaaten und Territorien im Süden und Südosten des Landes verwenden eine Sommerzeit, nicht aber Western Australia, das Northern Territory und Queensland.

Zeitzonen:

Weltweite Zeitzonen

REISEHINWEISE FÜR AUSTRALIEN

Aktuell und umfangreich

Beim Eidgenössischen Departement für Auswärtige Angelegenheiten finden Sie hilfreiche Reisehinweise für Sprachaufenthalte in Australien. Unter folgendem Link finden Sie Schweizer Vertretungen in Australien, Informationen zum Visum, Notrufnummern sowie weitere Hinweise zu Verkehr, Natur, Kriminalität und vieles mehr...

Infos des EDA:

Reisehinweise Australien

WETTER IN AUSTRALIEN

Verkehrte Welt

Australien hat Sommer, wenn bei uns Winter ist. Gerade die Monate Dezember und Januar zählen zu den wärmsten des Jahres.

Outback

April bis September - warme Tage und kühle Nächte, sonniges Wetterm und nur wenig Regen

Oktober bis März - sehr heiss und Gefahr von Hochwasser

Süd- und Südostküste

Oktober bis Mai - wobei das Wetter im Dezember und Januar sehr heiss ist.

Juni bis August - regnerisch und kalt

Nord- und tropische Ostküste

April bis Oktober - das Wetter ist tropisch und heiss mit nur wenig Regen

November bis März - starke Regenfälle und vor allem im Dezember und Januar Gefahr von Stürmen. In der Regenzeit auch vermehrtes Aufkommen von Würfelquallen (Box Jellyfish) vor der Nordküste.

Westküste

Oktober bis April ideal - im Dezember bis April kann es äusserst heiss werden.

Mai bis August - eher kalt und viel Regen

Boa Lingua - Sprachaufenthalte weltweit